11. Aachener Balint Studientagung

Archiviert
30.05. bis 01.06.2008
Veranstaltungsort: Aachen (Google Maps)

Für Ärztinnen aller Fachrichtungen, Kinder- und
JugendlichentherapeutInnen, Pflege- und Sozialberufe,
MedizinstudentInnen und PsychologInnen

„Krebs und Psyche“

Organisationskomitee: Guido Flatten,
Susanne Altmeyer,
Anja Lesker, Dirk Galke,
Alexandra Morawiec,
Astrid Thiel, Annette Weikl
Gesamtleitung: Dr. med. Guido Flatten, Aachen
Wissenschaftliche Prof. Dr. med. Ernst R. Petzold,
Leitung: Kusterdingen

Modul I: Themenzentrierte Balintarbeit „Einführung in die Psychoonkologie“ Dr. med. Andrea Petermann-Meyer
Modul II: Klassische Balintarbeit
Modul III: Leiterseminar,
Prof. Dr. med. Ernst R. Petzold, Kusterdingen
Co: Dr. med. Friederike Ludwig-Eckelmann, Wiesbaden
Dr. med. Heide Otten, Wienhausen
Co: Dr. med. Guido Flatten, Aachen

Programm

Freitag, 30. Mai 2008
15.00 – 16.30 Eröffnung der Tagung und Begrüßung, Balint-Seminar in der Großgruppe
16.45 – 18.15 Modul I – Themenzentrierte Balintarbeit „Einführung in die Psychoonkologie“ Modul II – Klassische Balintarbeit, Modul III – Balintleiterausbildung
18.15 – 18.45 Pause und Imbiss
18.45 – 20.00 Vortrag und Diskussion: Herr Dipl.-Psych. Stefan Zettl, Heidelberg „Krebs und Sexualität“

Samstag, 31. Mai 2008
09.00 – 10.30 Balint-Seminar in der Großgruppe
11.00 – 12.30 Module I, II, III
12.30 – Mittagspause
14.30 – 16.00 Module I, II, III
16.00 – 16.30 Kaffee und Kuchen
16.30 – 19.00 Vorträge und Diskussion Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Christian Schubert, Innsbruck „Tatort Immunsystem: Krebs und Psyche“ Frau Dr. med. Andrea Petermann-Meyer „Mit Krebs / nach Krebs noch voll im Leben? Therapieoptionen aus der Sicht der Psychoonkologie“
19.00 – 20.00 Leerer Bauch trommelt schlecht - Gemeinsamer Imbiss
ab 20.00 „Trommeln in die Nacht“ Workshop mit Janvier Honfo

Sonntag, 01. Juni 2008
09.00 – 10.30 Module I, II, III
11.00 – 12.30 Balint-Seminar in der Großgruppe
12.30 – 13.00 Plenumsdiskussion, gemeinsame Aussprache
Ende der Tagung

Hinweise

Wir danken der Röher-Park-Klinik / Eschweiler für die großzügige Unterstützung bei der kulinarischen und künstlerischen Gestaltung der Tagung.

Änderungen des Programms vorbehalten. Die Teilnahme an Balintgruppen ist in der Facharzt-Weiterbildung als Baustein verankert und zur Abrechnung der Leistungen der psychosomatischen Grundversorgung obligat. In einer Großgruppe arbeitet ein aus ca. 12 Teilnehmern bestehender Innenkreis (Kleingruppe) während die übrigen Teilnehmer im Außenkreis die Kleingruppenarbeit beobachten und zeitweise mit Ihren Wahrnehmungen in die Arbeit einbezogen werden. Darüber hinaus bieten die Studientagungen Gelegenheit zum kollegialen Austausch und Kennenlernen verschiedener Balintgruppenleiter.

Gebühren

Mitglieder

Tagungsgebühr: 180,00 €
Leiterseminar: 200,00 €

Nicht-Mitglieder

Tagungsgebühr: 180,00 €
Leiterseminar: 260,00 €

Studenten

Tagungsgebühr: 50,00 €

Unterbringung

Übernachtungsmöglichkeiten:

Hotelreservierungen (vier Preiskategorien) sind möglich über den „Verkehrsverein Bad Aachen, Tel.: 0241- 180 29 50 + 51. Viele Hotels sind nur wenige Minuten Fußweg vom Tagungsort (Stadtzentrum) entfernt.

Im Gästehaus der RWTH Aachen, Melatenerstr. 31 sind ca. 12 Einzelzimmer (44,- € pro Nacht) und ca. 8 Doppelzimmer (62,- € pro Nacht) reserviert. Die Preise sind incl. Frühstück. Bestellung ist telefonisch möglich bis 15. April 2008 unter 0241 - 8024074 mit dem Kennwort „Aachener Balint-Studientagung“.

Während der Tagung wird die Auer & Ohler GmbH – Heidelberger Kongressbuchhandlung ein umfangreiches Sortiment ausgewählter Literatur
zum Thema an einen Verkaufsstand bereithalten.

Diese Tagung hat bereits stattgefunden. Eine Registrierung ist deshalb nicht mehr möglich.