Görlitz und Dresden

Archiviert
28.05. bis 30.05.2010

Balint-Studientagung der DBG Görlitz und Dresden 2010. Qualitätssicherung und Beziehungsorientierung in der Medizin: Beziehungsbasierte Medizin: Kernthema des Qualitätsmanagements in der Ära der Evidence based medicine Zentraleuropäische Balinttagung  im Dreiländereck 2010 mit Delegierten-Meeting der IBF in Görlitz-Zgorzelec 28.05. – 30.05.2010

Tagungsort: Schlesisches Museum zu Görlitz, Brüderstr. 8, 02826 Görlitz

Programm

Freitag, 28. 05.2010

08:30   Einschreiben
09:00   Begrüßung
09:15   PD Dr. Bergmann, Göppingen Die Arzt-Patient-Beziehung: Störfaktor oder Erfolgsfaktor? (englisch)

09:45   PD Dr. Eberlein-Gonska, DD Die qualitätsgesicherte Arzt-Patient- Beziehung: vom Umgang mit den Impliziten Voraussetzungen und weichen Faktoren (englisch)

10:15  Diskussion
10:40  Kaffeepause
11:00-12:30 Balintgruppen (1)
12:30  Lunch
14:30-16:00  Großgruppen (englisch und deutsch parallel)
16:00 Kaffeepause
16:30-18:00  Balintgruppen (2)
18:15 Vortrag O. Bahrs , Göttingen Der Arzt als Partner – Biographie und ärztliches Handeln (englisch)

19:30 Abendessen     

Samstag, 29. 05.2010
 
09:00  Vortrag Prof. Gottschlich, Wien Medizin und Mitgefühl – Wege zu einer kommunikativen Medizin   (englisch)
 
09:40  Diskussion
10:00  Kaffeepause
10:30  Vortrag Dr. Volkart, Zürich „Zwischen Wiederholungszwang und Neuanfang: Control mastery theory“ Diskussion

11:30  Vortrag Dr. W. Kämmerer, Hannover Berühren, Erinnern, Verstehen – das Körpersymptom und das szenische Verstehen“ Diskussion

12:30  Lunch
14:30-16:00  Balintgruppen (3)
16:00  Kaffeepause
16:30-18:00  Balintgruppen (4)        
18:15  Plenar-Vortrag Prof. Wasilewski Globalisierung und Postmoderne als  Kontext der Arzt-Patient- Beziehung (englisch)
19:00 Tagungsfest


Sonntag, 30.05.2010

9:00-10:30 Balintgruppen (5)
10:30 Coffee break
11:00-12:30 Balintgroßgruppe (2)
12:30  Abschlussdiskussion

Hinweise

Die Hauptvorträge werden englisch gehalten. Es gibt vorab polnisch-, tschechisch- und deutschsprachige Handouts.

Gebührenhinweise

<p>Balintgruppen, Leiterseminare und Supervisionsgruppen finden in internationaler Zusammensetzung in polnischer (Leitung Dr. R. Kielhorn, Prof. B. Wasilewski), englischer (Leitung Dr. C. Barthe, Dr. H. Otten), tschechischer (Leitung Dr. Ponesicky)&nbsp; und deutscher Sprache (Leitung Dr. H. Langer u.a.) statt.</p>
<p>DBG und IBF gemeinsam<br />Psychosomatik Kurs, DBG und IBF gemeinsam<br />Psychosomatik Kurs und DBG gemeinsam</p>

Diese Tagung hat bereits stattgefunden. Eine Registrierung ist deshalb nicht mehr möglich.